Geschlechtssymbol FrauGeschlechtssymbol Mann

Geschlechtsorgane

Illustration von den Geschlechtsorganen

Wenn es auf Bierflaschen, ähnlich wie bei Zigaretten, Warnhinweise gäbe, würde dort zum Beispiel stehen: „Alkohol macht impotent.“ Denn durch Alkohol sinkt der Testosteronspiegel im Blut. Dies führt unter anderem dazu, dass eine Erektion deutlich erschwert wird, selbst wenn der Mann in dem Moment ein starkes sexuelles Verlangen verspürt. Bei etwa jedem zehnten alkoholabhängigen Mann kommt es zu Impotenz.

Dass du dich und deine Partnerin beim Sex schützen solltest, ist dir in nüchternem Zustand bestimmt klar. Alkohol vernebelt jedoch den Verstand und vermindert das Risikobewusstsein, das dich normalerweise von ungeschütztem Sex abhält. Sexuell übertragbare Krankheiten (Hepatitis, Syphillis, HIV etc.) oder natürlich eine ungewollte Schwangerschaft können die Folge sein.

zum Seitenanfang springen | Übersicht