Zum Hauptinhalt springen

COVID-19: Alkohol schwächt dein Immunsystem


Alkohol zu trinken, verträgt sich mit dem Corona-Virus überhaupt nicht gut – weshalb es sich aktuell besonders für dich lohnt, im Limit zu bleiben.

Auch, wenn es mittlerweile so etwas wie eine „neue Normalität“ gibt, werden das Corona-Virus und damit auch die Krankheit COVID-19 uns wohl noch lange begleiten. Ärzte und Wissenschaftler lernen immer mehr über den Erreger und seine Auswirkungen – und haben wertvolle Ratschläge parat, die auch den Umgang mit Alkohol betreffen.

Wer viel Alkohol trinkt, riskiert viel

Immer noch geistern irreführende Informationen durchs Netz und durch Netzwerke wie WhatsApp, in denen behauptet wird, hochprozentige Getränke zu konsumieren würde gegen das Virus helfen. Das stimmt nicht, genau wie viele weitere Gesundheits-Mythen rund um Alkohol. Auch hat sich die Annahme aus den ersten Wochen der Pandemie, dass junge Menschen nur sehr selten schwer an COVID-19 erkranken, als falsch herausgestellt. Das zeigen aktuelle, offizielle Zahlen aus den USA: Dort sind mehr als 20% der Patienten, die wegen des Corona-Virus ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, zwischen 20 und 44 Jahre alt.

Die Gesundheitsexperten der Johns-Hopkins-Universität in den USA weisen darauf hin, dass Alkohol die Reaktionsfähigkeit des Immunsystems auf das Corona-Virus schwächt. Besonders wichtig dabei: Je höher der Promillewert im Blut, desto schwächer werden deine Abwehrkräfte. Damit steigt zum Beispiel das Risiko, eine Lungenentzündung zu bekommen – jene Krankheit, die das Corona-Virus häufig auslöst.

Zusätzlich greift Alkohol Immunzellen in der Lunge an, die das lebenswichtige Organ schützen. Wer (viel) Alkohol trinkt, macht es dem Corona-Virus also leichter, Schaden anzurichten.

Im Limit lebt sich‘s gerade jetzt gesünder

Deshalb lohnt es sich auch laut den US-Experten aktuell ganz besonders, im Limit zu bleiben. Zudem solltest du, wenn du auf Alkohol nicht ganz verzichten möchtest, nur niedrigprozentige Getränke (z.B. Bier) in geringen Mengen trinken. Likör oder Schnaps sollten besser im (Supermarkt-)Regal bleiben.

Als wirklich Corona-Virus-geeignete Longdrinks können wir z.B. unseren Long Isolation Ice Tea oder den alkoholfreie Quarantini empfehlen: sie schmecken prima, sind gesund – und schonen dein Immunsystem. Mehr hilfreiche Tipps rund um den Umgang mit dem Corona-Virus findest du bei uns und auf www.infektionsschutz.de

_______________________________

Zum Nachlesen