Zum Hauptinhalt springen

Promille bei Männern

Männer überschreiten die Promillegrenze häufiger als Frauen. Studien beweisen: Mehr als die Hälfte aller Männer zwischen 18 und 25 Jahren trinken mindestens einmal im Monat in kurzer Zeit mehr Alkohol als in drei kleinen Bier und zwei Schnäpsen steckt. Damit bewegen sie sich im riskanten Bereich. Zum Vergleich: Bei den Frauen im gleichen Alter sind es nur 35 Prozent.

Männer leben riskanter

Der Promillewert gibt Auskunft über den Alkoholgehalt in einer bestimmten Menge Blut. Zwar steigt die Alkoholkonzentration bei Männern etwas langsamer, weil sie größer sind und mehr wiegen als Frauen. Aber auch Männer erreichen oft schneller mehr Promille als sie glauben.

Nach einem halben Liter Bier hat ein 80 Kilogramm schwerer Mann mehr als 0,3 Promille. Konzentration, Urteils- und Reaktionsvermögen lassen deutlich nach. Dafür steigt die Bereitschaft zu riskanten Aktionen – und manchmal auch die Aggressivität.

Männer - zu 70 Prozent Wasser

Der schwedische Chemiker Erik Widmark hat herausgefunden, dass vor allem zwei Dinge die Promille beeinflussen:

1.     Die Alkoholmenge

2.     Das Wasser in deinem Körper

Bei gleicher Alkoholmenge liegt der Promillewert bei Männern niedriger als bei Frauen. 

Ursache dafür ist das in unserem Körper gebundene Wasser. Männer haben prozentual mehr Muskel- und weniger Fettzellen als Frauen. Weil unsere Muskelzellen Wasser binden, ist der Flüssigkeitsanteil bei Männern insgesamt höher. Wasser macht etwa 70 Prozent ihres Körpergewichts aus. Das sind rund 10 Prozent mehr als bei Frauen. Neben dem Muskelgewebe wirken sich auch Gewicht und Körpergröße auf die Wassermenge aus.

©SolisImages / Fotolia

Wie viel Wasser dein Körper gespeichert hat, kannst du als Mann mit dieser Formel ausrechen:

Dein Körpergewicht in Kilogramm : 100 x 70 = Wassermenge in Kilogramm

Die Alkoholmenge schätzt du mit Hilfe von Standardgläsern ab. Ein Standardglas Bier entspricht 0,25 Liter und enthält 10 Gramm Alkohol.

Promille checken

Den Promillewert verrät dir die Widmark-Formel:

Alkoholmenge in Gramm : Flüssigkeitsmenge in Kilogramm = Promille

Für unser Beispiel von oben sieht die Gleichung dann so aus: 

Männer bauen Alkohol mit einer Geschwindigkeit von bis zu 0,2 Promille pro Stunde ab. Es dauert also zwei bis drei Stunden, bis unser Mann wieder nüchtern ist.

So bleibst du im Limit

Drei Tipps, nicht nur für Männer:

  1. Leg frühzeitig dein Limit fest. Am besten vor dem ersten Glas.
  2. Setz bei Runden einfach mal aus. Oder trinke alkoholfrei.
  3. Meide Trinkspiele und Flatrate-Partys. Vieltrinken ist hier vorprogrammiert.

 

Das könnte dich auch interessieren:

RAUSCHTRINKEN
RAUSCHTRINKEN

Wer in kurzer Zeit viel Alkohol trinkt, um betrunken zu werden, geht große Risiken ein. Hier gibt es Infos.

> zum Artikel

A wie „Abbau“ bis Z wie „Zitrone“: Spannende Geschichten und verblüffende Fakten rund um das Thema Alkohol.

> zum Lexikon