Zum Hauptinhalt springen

Teilnahmebedingungen

für die Instagram Mitmachaktion #zeitfürneues der Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit.“

Wer ist Veranstalter der Aktion?

Veranstalter der Mitmachaktion ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Maarweg 149-161, 50825 Köln (im Folgenden: der Veranstalter). Die Aktion ist Bestandteil der Alkoholpräventionskampagne für Jugendliche „Alkohol? Kenn Dein Limit.“, die von der BZgA in Kooperation mit dem Verband der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) durchgeführt wird.

Wer darf teilnehmen?

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 16 Jahre alt sind. Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme noch keine 18 Jahre alt sind, benötigen zur Teilnahme das Einverständnis der Eltern oder sonstiger gesetzlicher Vertreter, welches auf Verlangen des Veranstalters in geeigneter Form nachzuweisen ist. Beschäftigte des Veranstalters, der beteiligten Agentur Aperto AG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, wie z.B. unvollständigen oder falschen Angaben zur Person behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen von der Mitmachaktion auszuschließen.

Wann findet die Aktion statt und was ist zu gewinnen?

  • Die Mitmachaktion beginnt am Mittwoch, den 8. April 2020 und läuft bis einschließlich Dienstag, den 2. Juni 2020. Der Teilnahmeschluss für den letzten Durchlauf ist somit Dienstag, 2. Juni 2020 um 23:59 Uhr. Es gibt einen Durchlauf pro Woche mit einem Einsendeschluss in der Folgewoche (Einsendeschluss ist wöchentlich dienstags 23:59 Uhr der Folgewoche).
  • Preisgelder: Je Themenwoche gibt es für die Plätze eins bis drei Preisgelder in folgender Staffelung zu gewinnen: 1. Preis 150,00 Euro; 2. Platz 100,00 Euro; 3. Platz 50,00 Euro.
  • Überraschungspakete: Zusätzlich erhalten die drei Gewinner jeder Themenwoche jeweils ein Überraschungspaket von „Alkohol? Kenn dein Limit.“

Wie kannst du teilnehmen?

  • Auf dem Instagram-Kanal von „Alkohol? Kenn dein Limit.“ stellt ab dem 9. April jede Woche immer donnerstags bis einschließlich 28. Mai 2020 ein/e Experte/Expertin ein bestimmtes Thema vor. Die Community wird aufgerufen, zu diesem Thema einen Bildbeitrag zu erstellen und damit am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt ausschließlich online auf dem Kanal Instagram. Um an der Mitmachaktion teilzunehmen, müssen Teilnehmende einen Bildbeitrag zum jeweiligen Wochenthema über einen Instagram-Post auf ihr eigenes öffentliches Profil hochladen und mit den Hashtags #kenndeinlimit sowie #zeitfürneues versehen.
  • Die Postings werden von einer Jury aus dem Redaktionsteam gesichtet und die Gewinnerinnen und Gewinner ebenfalls von dieser Jury ermittelt und kontaktiert. Gewinner/innen werden nach der ersten Kontaktaufnahme innerhalb einer Frist von zwei Wochen noch maximal zwei weitere Male kontaktiert. Sollte innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach der ersten Kontaktaufnahme keine Rückmeldung erfolgt sein, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und der Gewinn darf an eine/n andere/n Teilnehmende/n ausgezahlt werden.
  • Die Teilnehmenden können mit mehreren Beiträgen an der Mitmachaktion teilnehmen. Es ist jedoch nur einmal während der Gesamtlaufzeit möglich, einen ersten Platz zu belegen.

Die Beiträge greifen das Thema der Woche auf und zeigen die jeweilige Wochenaktion auf kreative Weise. Die Beiträge dürfen nicht in Widerspruch zu den Zielen der Gesundheitsförderung und Suchtprävention, insbesondere der Alkoholpräventionskampagne „Alkohol? Kenn dein Limit“, stehen. Nicht zugelassen werden Beiträge, die pornographische, gewaltverherrlichende, rechtsradikale, diskriminierende und/oder in sonstiger Weise verwerfliche oder anstößige Inhalte zeigen oder suggerieren. Auch dürfen in den Beiträgen keine Produkte beworben werden. Auf den Bildbeiträgen sollten Personen nach Möglichkeit nicht klar identifizierbar sein. Der Veranstalter entscheidet, ob der Beitrag die beschriebenen Kriterien erfüllt und damit zur Aktion zugelassen wird.

Der Beitrag darf:

  • keine Rechte Dritter verletzen (zum Beispiel Urheber-, und Persönlichkeitsrechte),
  • keine lizenzpflichtige Musik verwenden,
  • kein Fremdmaterial enthalten

Datenschutzerklärung

Besonders wichtig ist uns das Thema Datenschutz:

  • Welche Daten brauchen wir von Dir?

Wenn du bei der Mitmachaktion „#zeitfürneues“ gewinnen solltest, benötigen wir einige persönliche Daten von dir. Dazu gehören dein Name, dein Alter, deine E-Mail-Adresse, Postanschrift und deine Bankverbindung. Im Falle eines Gewinns wirst du per privater Nachricht auf Instagram aufgefordert, uns eine E-Mail mit diesen Daten zu senden.

Die Angabe aller zuvor genannten Daten erfolgt durch die Teilnehmenden ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

  • Wie verwenden wir deine Daten?

Alle angegebenen personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich für die Durchführung der Aktion bzw. für die Auszahlung der Gewinne. Eine andere Nutzung oder gar eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Wenn dein Beitrag zur Teilnahme zugelassenen wurde, darf er auf www.kenn-dein-limit.info, blog.kenn-dein-limit.info sowie auf den Instagram- , Facebook- und YouTube-Kanälen von „Alkohol? Kenn dein Limit.“ ohne Angabe deines vollständigen Namens und deiner Kontaktdaten öffentlich angezeigt werden.

  • Wie lange speichern wir deine Daten?

Die Gewinnerdaten werden nach erfolgreicher Auszahlung der Gewinne gelöscht. Spätestens einen Monat nach dem Ende der Aktion, am 2. Juni 2020, werden alle personenbezogenen Daten der User gelöscht, wie z. B. die Instagram Message.

Rechteübertragung

  • Jeder Teilnehmende räumt dem Veranstalter die einfachen, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den Beiträgen im Zusammenhang mit der Mitmachaktion kostenlos ein.
  • Verstößt der Teilnehmer/die Teilnehmerin gegen die o.g. Verpflichtung und leitet ein Dritter aus der Verwendung der Beiträge Ansprüche gegen den Veranstalter her, so stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin den Veranstalter von sämtlichen gegen ihn geltend gemachten Ansprüchen Dritter frei und trägt die beim Veranstalter entstehenden Kosten, einschließlich etwaiger Gerichts- oder Rechtsberatungskosten.

Was ist ansonsten zu beachten?

  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Aktion ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.
  • Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Teilnahmebedingungen im Ganzen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.