Zum Hauptinhalt springen

AUSWERTUNG: TRINKEN FRAUEN ANDERS ALS MÄNNER?

Das ein oder andere Bild haben wir wahrscheinlich alle im Kopf: Frauen mögen Cocktails und Sekt besonders gerne, Männer trinken am liebsten Bier. Bei Frauen ist es in Ordnung, wenn sie zwischendurch mal eine Cola trinken. Bei Männern gilt das schnell als vermeintliche Schwäche. Angetrunkene Frauen kichern rum, Männer werden unwiderstehlich.

Die Reihe lässt sich vermutlich immer weiter fortsetzen. In unserer Frage des Monates wollten wir von euch wissen: Findet ihr, dass Männer und Frauen unterschiedlich trinken?

So habt ihr geantwortet: 

„Frauen süß, Männer herb.“

Viele von euch (35%) sind der Ansicht, dass Frauen und Männer völlig unterschiedlich trinken. Zum Beispiel findet ihr, Männer trinken mehr und schneller, Frauen langsamer und bewusster, oft auch weniger. Einige von euch sind auch der Meinung, dass Mädchen eher ihr Limit kennen als Jungs.

Oft erwähnt ihr, dass Männer lieber zum Bier greifen, Frauen eher zu süßlicheren Getränken, zu Cocktails, Sekt oder Wein. Zur Sprache kommt auch, dass Männer schneller betrunken werden möchten, während Frauen sich mehr Zeit lassen – was nicht immer bedeuten muss, dass sie wenig trinken.


Auch sagt ihr, dass bei Frauen ein Nein eher akzeptiert wird. Männer werden schräg angeschaut, wenn sie Alkohol ablehnen.

Verallgemeinern geht nicht

Nur jeder sechste findet, dass es keinen Unterschied gibt. Ein Argument in diesem Zusammenhang war: Es hängt nicht vom Geschlecht ab, wie viel oder wenig jemand trinkt. So kann man das nicht verallgemeinern. Vielmehr kommt es auf die einzelne Person an. Ihr denkt auch, dass die Getränke unterschiedlich sein mögen, die Alkoholmenge letztlich aber die gleiche ist.

Manche Unterschiede verwischen, einige Klischees halten sich hartnäckig

Die meisten von euch (45%) finden: Nur manchmal unterscheidet sich der Alkoholkonsum. Ihr gebt wieder an, dass Frauen oft bewusster und weniger trinken oder besser die Kontrolle behalten. Männer hingegen müssten sich in der Gruppe beweisen. „Trinkfest“ zu sein würde immer noch positiv gesehen. Über Fehltritte würde bei Männern hinweggesehen, während Frauen schnell als „billig“ abgestempelt würden.

Frauen greifen eurer Ansicht nach schon gerne zu Sekt und Cocktails. Aber ihr findet, die Grenzen verwischen – Männer trinken auch mal Wein, Frauen auch Bier. Die Trinkgewohnheiten beider Geschlechter würden sich mehr und mehr angleichen.

Mehrfach kam auch hier wieder euer Einwand, dass es bei den Trinkgewohnheiten hauptsächlich auf die jeweilige Person ankommt und nicht auf das Geschlecht.

„Weiß ich nicht.“

Die wenigsten (5%) haben angegeben, dass sie das Trinkverhalten Anderer nicht beurteilen können – teilweise weil sie selbst oder die Freunde auf Alkohol eher verzichten. Wer übrigens den Alkohol weglässt, um stattdessen andere Drogen zu konsumieren: Die sind nicht ungefährlicher als Alkohol, ganz im Gegenteil. Macht euch schlau auf www.drugcom.de


Trinken Frauen anders als Männer?


Auswertung aller Teilnahmen

"Ja, völlig anders."

36%

40 Argumente

"die besaufen sich noch mehr"

  • Es kommt zwar immer auf die Person an und es gibt immer Ausnahmn. Generell ist es aber so, dass Frauen langsamer und bewusster trinken, trotzdem genau den gleichen Pegel wie Männer erreichen können. Männer trinken schneller und einfacher.
  • Grundsätzlich trinken Frauen und Männer anders. Männer trinken wesentlich häufiger und mehr und das werde ich gleich aus meiner Sicht-->eigene Meinung-->kann nie falsch sien kurz ausführen. Männer trinken mehr und häufiger, da sie grundsätzlich Biertrinke
  • Frauen trinken Männer saufen
  • Mir ist bis jetzt immer aufgefallen, dass die meisten (!) Frauen eher süße Mischgetränke trinken wo man den Alkohol nur sehr leicht raussCheck und die meisten männlichen Personen eher so auf kurze oder nur sehr leicht gemischte Getränke stehen.
  • Jungs trinken viel häufiger über die Stränge als Mädchen.
  • Das ist glaube ich vorallem eine Sache des Geschmacks. Männer trinken viel häufiger Bier während Frauen eher zum Wein, Sekt oder hartem Alkohol greifen.
  • Viel weniger
  • Gewissenhafter
  • Man kennt es meist aus Erfahrung. Ich trinke selten Alkohol, weil ich meist Fahrer mache (im ländlichen Raum dringend nötig, da Taxis teuer sind und keine öffentlichen Verkehrsmittel gehen). Warum ich Fahrer bin? Auf mich kann ich mich verlassen
  • Im ländlichen Raum ist ein Fahrer wichtig, da Taxis teuer sind. Auf mich und andere Frauen kann ich mich verlassen, dass nichts getrunken wird. Männer sind da nicht verlässlich. Nach Aufforderung, nichts mehr zu trinken, kommen Aussagen wie "Noch ein Bier
  • Beide haben unterschiedliche Erwartungen durch den Konsum . Mädchen wollen offen werden während Jungs Spaß haben wollen.
  • Frauen trinken wie Anfänger.
  • Männer trinken auch gerne mal "härtere Sachen" ohne Mixgetränk um schneller betrunken zu werden. Frauen trinken eher konstant um ihren Alkoholpegel zu halten.
  • Mehr Sekt!
  • Frauen drinken eher bunte Cocktails, Männer einfach Bier.
  • sie kennen ihr Limit besser!
  • Weniger
  • Frauen trinken Bowle oder Wein, Männer eher Bier
  • hallo
  • Bewusster und weniger.
  • Nicht so viel hochprozentiges, eher mal paar sekt oder wein
  • gehen schneller auf hart Alk
  • weil es kein Limit gibt
  • Me
  • Männer wollen dazu gehören, können schwer nein sagen. Bei Frauen ist ein Nein eher ok
  • mehr
  • Meiner Erfahrung nach oft mehr. Kann am Umfeld liegen, es wird komisch geschaut wenn man kein bzw nicht noch ein Bier nimmt
  • Frauen trinken meistens süßer, Männer eher herber
  • Frauen trinken ehr schwächere mischungen und longdrinks
  • Weil Weiber nicht ballan können!!!!
  • Andere Getränke
  • Männer: Häufiger, mehr, um cool zu sein
  • Männer trinken mehr Bier. Die meisten Frauen jedoch Sekt, Wein oder Hugo
  • es ist ein wahrer Fakt
  • Jungs vertragen viel mehr..
  • In anderen mengen und seltener
  • weil Männer cool sein wollen und mehr vertragen
  • extremer bei den Männern
  • die besaufen sich noch mehr
  • Geschmack mässig

Argumente schließen

"Nein, kein Unterschied."

15%

11 Argumente

"weil jeder anders trinken kann und wenn du noch unter beherschung bist ist es unterschiedlich"

  • Männer trinken Bier, Frauen Cocktails. Cocktails bemerkt man den Alkoholgehalt nicht &es ist Schnaps drin. Also wird sich das wohl kaum was nehmen.
  • Es gibt sowohl bei Jungs als auch bei Mädels welche, die ihr Limit nicht kennen!
  • Ich glaube die Menge ist gleich, nur die Getränke teilweise unterschiedlich
  • Ich denke, dass der Alkohol konsum nicht vom "Geschlecht " abhängig ist, schließlich gibt nicht nur Frauen und Männer!
  • Ich trinke öfters mal mit Freunden und dann gibt es bei uns definitiv keinen Unterschied, egal ob es darum geht wer was trinkt oder wer wie viel trinkt. Ich habe noch nie einen Unterschied erlebt
  • Es ist nicht das Geschlecht entscheidend, sonder die individuelle Persönlichkeit.
  • Weil Alkohol voll geil ist
  • weil man es nicht anhand des Geschlechts sagen kann
  • Is doch ois a kaas
  • Weil man so etwas nicht verallgemeinern kann.
  • weil jeder anders trinken kann und wenn du noch unter beherschung bist ist es unterschiedlich

Argumente schließen

"Nur manchmal."

44%

37 Argumente

"Es kommt auf das Alter an. In einen meiner Vereine trinken Männer und Frauen eigentlich die gleichen Getränke. Der Unterschied ist halt die Menge, weil die Männer mehr vertragen. Und Frauen trinken meiner Meinung nach verantwortungsvoller, also weniger un"

  • Es kommt auf die Frau drauf an.
  • In der Vergangenheit war das bestimmt so (in Klischees steckt meistens ein wahrer Kern). Aber die Trinkgewohnheiten beider Geschlechter gleichen sich langsam an
  • Ich denke, dass es doch sehr viele Frauen gibt, die viel vertragen und auch viel trinken.
  • kommt ganz auf die person an jeder ist verschieden .... so wie bei den männern eben auch .....
  • Frauen trinken andere Getränke, z.B. sekt etc und wenn Männer Sekt trinken, wird das direkt als "Schwul" bezeichnet
  • Frauen trinken auch mal Cocktails, für Männer ist das ein Frauengetränk
  • ich würde immer sagen das es auf die Person ankommt und auf die Gesellschaft in der getrunken wird. Da gibts dann schon mal Unterschiede
  • Einige meiner weiblichen Bekannten trinken tatsächlich, wie der Stereotyp sagt, lieber Sekt als anderes, andere greifen jedoch lieber zum harten Alkohol. Meine männlichen Freunde und ich (m) greifen eher zum Bier als zum harten Alkohol, letzteres kommt ab
  • Bei den Jugendlichen sieht man oft, dass wenn sie feiern gehen und etwas trinken möchten, das Ziel ist Hauptsache betrunken zu sein. Da trinken sie alle zusammen alles was geht. Sonst bevorzugen Männer eher Bier und trinken in größeren Mengen, um tatsächl
  • Ich denke Frauen trinken bewusster und kennen ihre Grenzen besser als Männer. Frauen müssen sich gegenüber niemand beweisen und trinken deshalb auch weniger und in Maßen
  • Meiner Meinung nach hat sich der Unterschied zwischen Mann und Frau in den letzten Jahren deutlich verringert oder ist sogar gar nicht mehr existent. Was eigentlich erschreckend sein sollte ,da Frauen trotz deutlich geringerer Masse, gleich viel wie Männe
  • Frauen trinken mehr Cocktails und Männer mehr Bier.
  • ES IST EINE STUDIE DAS FAST ALLE GLEI CH VIEL TRINKEN
  • In meinem Umfeld ist das gut mit Sekt nachweisen. ^^http://www.kenn-dein-limit.info/umfragen/umfrage-trinken-frauen-anders-als-maenner/auswertung.html
  • Grundsätzlich fällt schon auf, dass Männer mehr so die Bier- und Schnapstrinker sind, Frauen hingegen meist eher Sekt oder Wein trinken. Wobei es heute verschwommener ist viele Frauen trinken auch Bier und Schnaps. Männer hingegen auch gern mal Wein. Nur
  • Also ein gutes Bier gehört als Mann einfach zum Ernährungsplan. Ich kenne aber auch Frauen die gerne Bier trinken, genauso wie Männer, die Sekt trinken (ballert schön rein CD)
  • Manche versuchen sich mit Jungs zu messen. Andere saufen grundsätzlich jedes Wochenende (wie auch viele Jungs) und nur wenige distanzieren sich vom Alkohol.
  • Sind dann Emotionaler
  • Mädchen kommt es manchmal mehr drauf an, wie das Getränk schmeckt.
  • weil ich geil bin
  • Darum
  • Ich habe das Gefühl, dass bei Männern mehr über Fehltritte hinweggesehen wird. Jemand führt sich auf, zieht sich aus oder knutscht mit jemandem... Als Mann wird man höchstens belächelt, aber eher noch gefeiert - als Frau wird man abgestempelt!
  • Gibt verschiedene Arten von frauen
  • kommt immer auf die einzelne Person an, man kann keine Menschen verallgemeinern
  • Es ist Situationsabhängig
  • Ich denke Frauen bevorzugen andere Getränke und sie verzichten auch eher auf das "Feier-Abend-Bier"
  • Frauen behalten oft besser die Kontrolle, außer sie gehen bewusst feiern um sich ausleben zu können
  • Ich denke es kommt immer auf das Alter und die Reife an. Eine 21- Jährige Frau übernimmt mehr Verantwortung und macht sich über die Folgen ( betrunken oder auch am nächsten Tag) mehr Gedanken als ein gleichaltriger Mann. Da vorallem Männer eine größere Ri
  • Viele Frauen trinken genau so viel wie Männer
  • An besonderen Anlässen trinken Frau nun mal kein Bier wobei die schon zum Bier greifen, aber auf Partys is das egal und alle trinken das was sie wollen!
  • Frauen wollen wohl eher die Kontrolle behalten. Männer haben nicht so viel zu "fürchten" und stehen generell danach nicht so schlecht da. Ein Mann ist dann trinkfest und ein Partymacher, eine Frau leicht zu haben oder billig, etc. Wenn man in einer kleine
  • Frauen trinken nicht so viel Alkohol wie Männer trotzdem ist es nicht ausgeschlossen das Frauen auch Alkoholiker werden können
  • Frauen trinken nicht so viel Alkohol wie Männer trotzdem ist es nicht ausgeschlossen das Frauen auch Alkoholiker werden können. Doch ich glaube das Frauen und Männer nicht viele Unterschiede zeigen wenn sie trinken und wie viel sie trinken.
  • ich glaub das sie nicht immer andest trinken weil es gibt männer die trinken weniger und es gibt frauen die manchmal mehr trinken
  • Frauen trinken lieber Sekt und Männer genießen ihr Bier
  • isso aber anzeige izz da
  • Es kommt auf das Alter an. In einen meiner Vereine trinken Männer und Frauen eigentlich die gleichen Getränke. Der Unterschied ist halt die Menge, weil die Männer mehr vertragen. Und Frauen trinken meiner Meinung nach verantwortungsvoller, also weniger un

Argumente schließen

"Weiß ich nicht."

5%

4 Argumente

"kp"

  • Alkohol trinken macht doch kein Spaß. Ich rauche lieber am abend v8 Auspuff große Dübel. richtig geil sich sein scheiß Hirn wegkiffen und am nächsten morgen frisch aufwachen. sein scheiß erledigen. Dann weiter wegbrügeln. Anm. d. Redaktion: Info
  • Ich trinke keinen Alkohol, meine Freunde trinken kaum oder ebenfalls keinen Alkohol und deshalb bekomme ich kaum etwas vom Trinkverhalten anderer mit. Wenn ich so an meine Bekannten denke, die Alkohol trinken kann ich ihnen so auf Anhieb keine Klischees z
  • Keine Ahnung
  • kp

Argumente schließen