Zum Hauptinhalt springen

Ergebnis

Vielen Dank für deine Teilnahme an der Umfrage. 
Falls Du eine Begründung mit eingetragen hast, schalten wir diese nach eine kurzen Kontrolle frei.


Trinkt ihr anders als eure Eltern?


Auswertung aller Teilnahmen

"Ja, ganz anders."

55%

142 Argumente

"Ich trinke mehr mit Freunden als meine Eltern."

  • meine Eltern trinken beide gar nicht. Ich hingegen am Wochenende gemütlich ein/zwei Bier
  • Ich trinke jedes Wochende.
  • mehr
  • Früher habe ich viel mehr getrunken fast jedes Wochenende, wobei meine Eltern so gut wie garnichts trinken, wenn dann nicht mehr als ein Glas Sekt, und das auch bei einem Anlass, mittlerweile trinke ich auch eher selten
  • Beeinflusst davon, dass mein Dad sehr anstrengend wird und ich nicht so sein will, trinke ich nur wenn ich Lust habe und nicht als "Routine" jeden Tag.
  • Ich trinke nur auf Partys und dann etwas mehr. Meine Eltern trinken viel viel öfter Alkohol besonders zum Essen oder abends wein und Bier.
  • Unter Kumpels ist es normal jedes Wochenende zu trinken.
  • Mein Vater bleibt bei Bier, wogegen es bei mir auch zu Hichprozentigen Getränken geht.
  • Ich vermeide das Trinken unter der Woche, sei es auch nur ein Glas Wein. Am Wochenende jedoch gehe ich meist einen Abend weg und trinke gerne und auch nicht wenig, vor allem aber auch Hart-Alk was meine Elternen meinen früher eher nicht getan zu haben.
  • Jedes Wochenende hochprozentiger Alkohol bei mir.
  • Ich trinke ab und zu auf Feiern etwas, aber nur soweit,dass ich nich die Kontrolle über meinen Körper habe. Mit 15 Jahren haben meine Eltern schon viel mehr getrunken und sich auch nicht wirklich beherrschen können und auch schon geraucht,was ich total ab
  • Ich sehe Alkohol nur als Nervengift, dass bei seltenem und geringem Verkehr keine anhaltenden Schäden hinterlässt. Ich trinke also ab und zu (max. 1x pro Monat) ein-zwei Bier, das war es aber schon.
  • ich trinke mehr
  • Meine Eltern trinken jeden Abend ein Bier. Ich trinke seltener,aber dafür döller und härtere Sachen
  • Meine Eltern trinken so gut wie nie, vielleicht mal ein Glas Bier oder Wein zum Essen.
  • Meine Mutter trinkt gerne ihren "Feierabend-Wein", also auch gerne mal 4-5 Abende in der Woche aber dann nur 1 Glas. Ich hingegen trinke meist nur einen Abend am Wochenende, auf Feiern, Partys also hauptsächlich in Gesellschaft. In der Masse kommt es aufs
  • Eltern trinken so gut wie nie. Ich bin am Wochenende vor allem in Bars. Unter der Woche trinke ich nie.
  • Meine Eltern trinken jeden abend ein Feierabendbier, und am Wochenende mein Vater vielleicht noch einen Schnaps. In meinem Leben hab ich sie vllt insgesamt 2x betrunken erlebt. Ich trinke nicht oft, aber wenn, dann bin ich richtig besoffen.
  • Im Sommer gibt's öfter zum grillen 1-2 Bier, im Winter gibt's mal 2-3 Glühwein. Oftmals schmeckt mir das gewählte Getränk an diesem Tag einfach nicht dann gibt's halt Wasser.
  • Bin leider mit einer alkoholkranken Mama aufgewachsen, mit allen Eskalationen, mit allen niederschmetternden Momenten, die es dann eben gibt. Ich habe gesehen, wie Alkohol sowohl den Menschen selbst als auch die Familie komplett zerstört, deswegen gehe ic
  • Ich trinke selten unter der Woche, meine Eltern trinken weniger an einem Abend.
  • Kein Feierabend bier, sondern nur am Wochenende in Clubs
  • Ich denke es liegt daran das man einfach mehr Lust hat zu feiern.
  • Zwischen Saufen und Trinken gibt es ein Unterschied.
  • Zwischen Saufen und Trinken gibt es ein Unterschied. Wir saufen Alkohol wie zB Vodka oder shots während unsere Eltern trinken zB Wein oder Whiskey. Einzig gemeinsam trinken wir und unsere Eltern Bier gemeinsam
  • Viel mehr
  • Mehr, öfters
  • Nicht unter der Woche, nicht beim Essen
  • Meine Eltern trinken Bier Wein Sekt. zum Schluss mal einen Kurzen.. Eine Seite meiner weiblichen Freunde trinkt viel Bier aber auch Mischgetränke(Fanta Roten/ Wodka-O) direkt zu Beginn. Kurze nicht auszuschließen. Der andere weibliche Freundeskreis mag ke
  • Weniger, viel weniger
  • Wir trinken eher härtere Sachen als Bier und Wein, wir unsere Eltern es taten. Außerdem trinken wir glaube ich auch ab einem früheren Alter, als unsere Eltern es getan haben und auch öfter.
  • Meine Eltern sind kein Fan von Alkohol, vllt mal ein Wein. Ich hingegen gerne mal beim Feier oder so zum chillen beim Sisha rauchen mit Freunden
  • Ich trinke gerne Bier und Wein meine Eltern so gut wie nichts
  • Ich trinke gerne mit meinen Freunden und da achtet man manchmal nicht so drauf, wie viel man trinkt und was genau
  • Ich habe den Rausch als Ziel. Meine Eltern trinken nur wenige bier oder Gläser Wein.
  • Trinke mehr
  • Andere Drogen sind heutzutage populärer und eine bessere Alternative zu Alkohol.
    Anmerkung der Redaktion: "Kenn dein Limit." klärt über Alkohol auf. Zu den Risiken anderer Drogen informiert euch z.B. auf
  • Weil ich lieber Marijuana kon­su­mie­ren.
    Anmerkung der Redaktion: "Kenn dein Limit." klärt über Alkohol auf. Zu den Risiken anderer Drogen informiert euch z.B. auf
    drugcom.de.
  • Ich habe erst mit 16 das erste mal getrunken, anders als meine Eltern. Diese trinken abends auch in der Woche mal ein Glas Wein oder Bier, ich trinke nur auf Partys.
  • Ich betrinke mich am Wochenende um von der Uni abzuschalten
  • Ich trinke viel
  • Ich trinke viel, Sie trinken nichts.
  • Ich glaube, dass wir heute mehr hochprozentiges ab und zu trinken als unsere eltern früher
  • Meine Eltern lehnen Hochprozentiges generell ab.
  • Ich trinke mehr
  • Ich trinke mehr und bin jedes Wochenende besoffen #Ausbildungsgeldläuf. Ab und zu auch unter der Woche
  • Ich bin Student, trinke fast jeden Tag
  • Im Vergleich zu meinen Eltern niemals unter der Woche etc
  • Ich trinke eher süßliche Sachen wie grünen und meine Eltern eher bier
  • Meine Mutter trinkt absolut nichts, mein Vater ab und zu mal ein Bierchen. Ich trinke kaum Bier mehr Wodka oder Hochprozentiges, jedoch kenn ich mein Limit :)
  • In der Generation meiner Eltern war Alkohol nichts besonderes, man ging in die Kneipe, grillte oder feierte Partys und trank dazu standardgemäs Bier und Wein. Man hat sich an den Alkohol gewöhnt und ihn vertragen. Die heutige Generation säuft, zum Teil au
  • Meine Eltern trinken nur selten Alkohol. Höchstens 1x im Monat. Bei mir ist das andere da wir gelegentlich nach dem Training im Vereinsheim noch einen Bier trinken
  • Weil meine Eltern älter sind und selten feiern / in Kneipen gehen
  • Ich sauf mich immer RICHTIG übern Horizont
  • Leider deutlich mehr, was aber auch mit meinen ersten Monaten als Student zusammenhängen könnte
  • Im anderen Umfeld, mit mehr Leuten
  • Ich trink viel um spaß zu haben
  • wesentlich mehr
  • Häufig anstehende Festivitäten wie Geburtstage, Fussballspiele oder aber andere Feste sind recht häufig mit dem Kosum von Alkohol verbunden
  • Meist exzessiver
  • Ich trinke mehr gemischte sachen
  • Meine Eltern regelmäßig ein bisschen und ich nicht ganz so regelmäßig aber doch etwas mehr
  • Ich trinke, um besoffen zu werden, meine Eltern sind hingegen Genusstrinker
  • Ich trinke ein bis zwei mal wöchentlich Alkohol, während meine Eltern 1-2 mal im Monat Alkohol konsumieren
  • Meine Eltern trinken 9
  • Meine Eltern trinken gerne zum Abendessen ein Glas Wein oder ein Bier, ich trinke in der Woche aber gar keinen Alkohol, dafür ist es aber am Wochenende manchmal leicht über der strenge.
  • Eltern trinken selten bis gar nicht. Zum Fernsehen mal ein Bier oder so.
  • zu viel
  • Ich trinke viel mehr als meine Eltern, aber hab am morgen keinen kater.
  • Ich mag fast keinen Alkohol. Sie paar Sachen,die ich mag trinke ich habe ganz selten und auch nicht um des Betrunken sein Willen.
  • Wenn ich trinke dann um besoffen zu sein und dass auch nur 1x im Monat M/17 und meine Eltern trinken um zu feiern anzustoßen usw
  • In größeren mengen
  • Ich trinke sehr gerne Bier oder ähnliches wie Jägermeister. Diese härtere Sachen rühren meine Eltern gar nicht mehr an und höchstens mal einen Wein zum Essen. In ihrer Jugend tranken sie gerne mal sowas wie Bitter Lemon mit Vodka, Appelkorn (was ich seh
  • Meine Eltern trinken genüsslich und langsam ihr bier und wir jungen verallem als Gruppe eins nach dem anderen
  • Nicht nur Bier
  • Eltern alkoholiker, ich trinke so gut wie garnicht bis sehr selten
  • Ich trinke weniger
  • Ich trinke nicht regelmäßig ein Feierabendbier
  • Meine Mutter macht nach 3 V+ schlapp da merk ich noch gar nix
  • seltener, aber wenn dann zuviel
  • Weil Papa am liebsten Bier trinkt und Mama am liebsten Wein, und ich beides nicht mag. Dennoch ähnelt mein Trinkverhalten teilweise dem meines Vaters, da wir beide gerne mal Shots oder Mixgetränke mögen.
  • Meine Eltern trinken gar nicht. Ich viel.
  • Ich trinke ab und zu in Gesellschaft meiner Freunde, meine Eltern nahezu gar nichts
  • Ich trinke nicht so viel Bier.
  • Ich bin Student...
  • Ich trinke keinen Alkohol zwischendurch. Nur zu besonderen Anlässen, wie Geburtstagen oder Mannschaftsfeiern.
  • Mehr mischen
  • Wir trinken mehr mischgetränke
  • Ich trinke selten meine Eltern immer
  • Meine Eltern trinken häufiger. Hauptsächlich beim Abendessen (generell fast nur beim Essen). Ich trinke gar nicht um meinen Durst zu löschen. Wenn ich feiern gehe oder einfach nur mit Freunden bin. Ich trinke nicht weil mir das Getränk gut schmeckt wie me
  • Meine Eltern trinken gar kein Alkohol, ich dafür umso mehr hihi
  • Nur am Wochenende und deutlich mehr
  • Trinke jedes Wochenende so viel wie mit aller Gewalt rein geht
  • Mir schmeckt Wein und Bier nicht
  • Wenn ich am Wochenende weggehen betrinkt ich mich schon richtig ;)
  • Der größte Unterschied ist wohl, dass meine Eltern jeden Tag ihr Feierabendbier trinken. Ich trinke nicht regelmäßig und schon gar nicht jeden Tag, nicht mal jede Woche. Wenn ich trinke, ist es allerdings nicht nur ein Bier. Meine Eltern trinken also rege
  • Meine Mutter trinkt eher wein oder pils. Ich hingegen wenn ich trinke dann nicht viel und Bier überhaupt nicht. Eher mal 1-2 Cocktails oder Hugo ähnliche Getränke!
  • Meine Eltern nutzen Alkohol nicht sehr oft und nur als Genussmittel. In meinem Freundeskreis wird sehr viel Alkohol konsumiert und auch eher als Betäubungsmittel.
  • Meine Mutter trinkt nie Alkohol, vielleicht an Silvester mal ein Glas Sekt aber das wars auch schon. Ich trinke ungefähr 1 Mal im Monat.
  • Mehr.
  • Weil man so langsam in ein Alter kommt und Alkohol versaut dann das Wochenende! Außerdem ist Marihuana viel gesünder
    Anm. der Red.: "Kenn dein Limit." klärt über Alkohol auf. Zu den Risiken anderer Drogen informiert euch auf
  • Mein Vater trinkt nichts und ich saufe wie en Loch ????</li>
  • Für meine Eltern ist es Standard, zum Abendessen immer ihre ein, zwei Gläschen Wein zu trinken. Ich trinke wirklich nur, wenn ich mal weggehe. Dann halt mal mehr, mal weniger.</li>
  • Trinke nur ganz selten, weil es einfach die Leistungen im gym verschlechtert</li>
  • Eltern trinken gar nicht</li>
  • Ich trinke deutlich öfter Alkohol als meine Eltern aber betrinke mich im Gegensatz zu ihnen nicht bis zum Ansturz</li>
  • Meine Eltern sind Muslime.</li>
  • Meine Eltern trinken häufig wenig, ich trinke selten, aber wenn ich trinke, dann bin ich auch betrunken. Ihnen geht es nicht um die Wirkung sondern den Genuss</li>
  • Mehr</li>
  • meine Eltern trinken nicht</li>
  • Meine Eltern trinken vorwiegend Wein, den ich nicht mag. Meine Eltern trinken regelmäßig Mal ein Glas, abgesehen von Partys, da halt mal was mehr. Ich, gerade 18 geworden trinke schon immer nur Bier, auch nie so viel, dass ich stark Betrunken bin</li>
  • Mutter trinkt gar nicht, Vater jeden Tag und ich ab und zu (18)</li>
  • Sie trinken bevorzugt Wein, ich eher Sekt und Mischgetränke.</li>
  • Ich trinke viel mehr harten Alkohol als meine Eltern früher und mehr Mischgetränke. Dafür aber nicht so oft, aber das ändert sich auch gerade wieder seitdem ich angefangen habe zu studieren :)</li>
  • Täglich und ohne Hemmungen!</li>
  • Ich trinke viel mehr</li>
  • Meine Mutter trinkt überhaupt keinen Alkohol und mein Vater wenn dann nur Bier oder sehr selten einen Schnaps.</li>
  • Ich bin sehr unkontrolliert in meinem Konsum, daher gibt es Phasen in denen ich viel zu viel trinke oder eben einen Monate lange "Entzug" bis ich denke, dass es wieder aus geglichen ist.</li>
  • No alk no party</li>
  • Ich trinke nicht regelmäßig Alkohol, zuhause fast gar nicht. Wenn ich feiern gehe trinke ich dann allerdings schon etwas mehr, vom Rauschtrinken kann man aber auf keinen Fall sprechen. Meine Eltern trinken regelmäßiger, aber nie wirklich viel.</li>
  • Trinke eher härtere Sachen (Tequila,Wodka,43,etc.), meine Eltern hauptsächlich Bier, Wein und selten auch Cocktails</li>
  • Ich bin punk, ich bin frei!</li>
  • Das liegt alles an den ganzen scheiß Stadtkindern!</li>
  • Meine Eltern trinken meistens bei Familienfesten ein ps</li>
  • Meine Eltern trunken genüsslich und langsam,wobei wir Jugendliche vorallem in der Gruppe alles nacheinander und durcheinander trinken</li>
  • Ich trinke mehr.</li>
  • Ich trinke viel weniger, wie meine Eltern. Weil ich finde, dass es was besseres gibt als Alkohol</li>
  • Meine Eltern trinken häufig kleinere Mengen Alkohol. Ich eher selten und fast nur auf Feiern dann aber auch mal größere Mengen.</li>
  • Trinke fast keinen Alkohol</li>
  • Meine Eltern trinken abends zum essen gerne mal ein oder zwei Bier; wenn ich trinke, dann schon mit dem Ziel, betrunken zu werden. Allerdings bin ich kein großer Alkohol Fan und habe da nur ungefähr alle zwei Monate mal Lust drauf und trinke ansonsten gar</li>
  • Freitag ne vodka samstag ne vodka unter der woche ab und an n paar bier</li>
  • Ich trinke zwar nicht viel, aber dafür gut jedes Wochenende mit meinen Freunden. Meine Eltern trinken vielleicht 1 mal etwas im Monat.</li>
  • Meine Eltern trinken bevorzugt puren Whisky. Ich hingegen lieber Cocktails wie Bacardi Razz</li>
  • Alkohol fügt dem Körper schwerwiegende Schäden zu, wir bleiben lieber beim Cannabis und lassen uns das auch niemals verbieten #420 <br>Anm. d. Red.:</font>"Kenn dein Limit." klärt über Alkohol auf. Zu den Risiken anderer Drogen: <a href="http://</li>
  • Ich trinke mehr als meine Eltern. Außerdem wird auf Feiern auf die ich gehe alles getrunken(Wodka,Bier,Wein,Hugo,Sangria,Saurer Apfel,Pfeffi, etc.). Und meine Eltern trinken meist nur Bier und Wein.</li>
  • Da meine Eltern beide überhaupt keinen Alkohol trinken.
  • Regelmäßiger und ausgiebiger</li>
  • Eltern trinken kaum, mal im Restaurant oder abends auf dem Sofa ein Glas Wein zur Primetime im TV.</li>
  • Ich trinke mehr mit Freunden als meine Eltern.</li>
  • Ich trinke häufiger und mehr.</li>
  • Meine Eltern trinken gar nicht</li>
  • weniger</li>

Argumente schließen

"Nein, sehr ähnlich."

21%

40 Argumente

"Ich trinke sehr ähnlich wie meine Mutter, als sie noch keine Kinder hatte."

  • Mama trinkt kaum. Papa sehr ähnlich
  • In meiner Familie wird allgemein wenig Alkohol getrunken und es schmeckt auch nicht wirklich oder man muss ständig auf die Toilette.
  • Trinke meist mit meiner Mutter zusammen; nur zu Anlässen/Festen.
  • Ab und zu mal ein Bier ;)
  • Oft ähnlich bei einem großen Essen oder im Restaurant - dann nur ein Glas Wein zum Beispiel. Bei einer Party mit Freunden jedoch auch mal mehrere Cocktails.
  • Ich trinke nur sehr selten, meist zu besonderen Anlässen. Meine Mutter darf nicht, weil sie eine akute Allergie gegen Alkohol hat und mein Vater trinkt selten, aber öfter als ich
  • Geschmacklich mögen wir ähnliche Sachen, aber ich trinke öfter und öfters auch mehr. Ich weiß aber, dass meine Eltern früher eher schlimmer waren als ich.
  • Ich denke jeder ist in seiner Jugend mit Freunden feiern und trinkt dann auch mal. Allerdings ist es heute wie damals wichtig in Maßen zu trinken und ich denke meistens weiß man wieviel man trinken kann
  • Weil wir gerne guten Alkohol in Maßen trinken.
  • Feier genau wie meine Eltern:
  • Gelegentlich - selten bei Freunden, dabei aber nicht bis zum Rausch.
  • Meine Mutter trinkt nur zu sehr besonderen anlässen so wie ein geburtstag.
  • ich hab angefangen mit meiner mama alk zu trinken
  • Inzwischen hat sich das eingebürgert, was Mama schon immer gepredigt hat: halt dich an Bier/ Wein, evtl mal einen Schnaps am Ende, so war's immer am besten. Früher hab ich nur Schnaps getrunken. Inzwischen hab ich keine Lust mehr drauf und stimme Mama zu.
  • Ich denke ich habe früher angefangen zu trinken
  • Alkohol nur bei Familienfeiern und dann auch nicht viel
  • Ich trinke wie meine Eltern hauptsächlich Bier. Im Gegensatz zu mir trinken sie aber öfter ein Feierabend-Bier, dafür trinke ich am Wochenende deutlich mehr.
  • Weil wir Winzer sind.
  • Meine Eltern trinken fast gar keinen Alkohol. Ich trinke auch nicht immer auf Partys, aber häufiger als meine Eltern. Rauschtrinken mache ich gar nicht mehr. W/22 Jahre
  • Meine Eltern trinken überhaupt nicht und ich nur ca. 2-3 Mal im Jahr.
  • Weil sie auf Genuss und ich auf press trinke
  • Wir trinken selten, mit Genuss und maßvoll. Mal zuhause und mal, wenn wir unterwegs sind.
  • Weil meine Eltern und ich generell sehr wenig und sehr selten Alkohol konsumieren; generell nur zu besonderen Anlässen.
  • Als ich 15 war hab ich angefangen. Dann aber auch fast jedes Wochenende bis ich 16 war. Mit 16 1/2 wurde es schon wesentlich weniger.
  • Meine Eltern trinken realtiv wenig Alkohol und wenn dann mal mein Papa abends ein Mix-Bier,da bin ich genau so.
  • Wir trinken nicht viel und sind nie betrunken. Wir trinken nur bei Gelegenheit. Wobei meine Mutter ist eher Wein mein Vater eher Bier und ich eher auch mal was anderes
  • Meine Eltern trinken wenig bis gar keinen Alkohol und auch ich trinke, wenn überhaupt, nur Mischbier da mir hochprozentiger Alkohol einfach nicht schmeckt.
  • Eigentlich nie bis auf ausnahmen
  • Gelegentlich Wein oder Bier, wie meine Eltern auch
  • Meine Eltern trinken malnein Bier oder auch mal nen Schnaps auf Feiern. Das sieht bei mir ähnlich aus, vielleicht ist es insgesamt etwas mehr von der Menge her.
  • sie waren früher auch gern feiern und tranken das ein oder andere mal über ihren Durst.
  • Ich sitze eher gemütlich mit meinen Freunden in der Runde zum ratschen und trinke nebenbei ein bisschen was
  • Ich trinke keinen Wein etc. Dafür eher Mix-Getränke.
  • Mein Vater trinkt meistens Cola-Korn oder Korn pur. Ich trinke ebenfalls viel Cola-Korn oder Kurze, aber mehr Vodka als Korn. Meine Mutter trinkt eher Sekt oder Wein.
  • Ich trinke auch mit dem Mund.
  • Wenn dann genauso viel. Mittlerweile aber nur noch so selten wie es sein muss
  • Also ich trinke ab und zu ein Glas Wein, genauso wie meine Eltern. Das liegt daran, dass mir die meisten anderen alkoholischen Getränke wie Bier, Schnaps, etc. nicht schmecken. Außerdem trinke ich nur geringe Mengen, da ich nicht so viel vertrage und scho
  • Gleichen Rituale
  • Gelegentlich beim Essen ein Bier oder einen Wein und auf Parties halt etwas mehr...
  • Ich trinke sehr ähnlich wie meine Mutter, als sie noch keine Kinder hatte.

Argumente schließen

"Kann ich nicht sagen."

12%

10 Argumente

"Meine Mutter trinkt nur zu Anlässen und mein Vater haut sich mindestens einmal die Woche (wenn es sein Terminkalender zulässt) die Hucke mit Whiskey voll. Ich trinke manchmal (1-5 Mal im Monat) gerne abends ein paar Flaschen leckeres Bier."

  • Mein Vater trinkt gar keinen Alkohol, während meine Mutter manchmal sich abends noch einen Sekt trinkt oder beim Essen gehen ein Bier. Ich gehe manchmal mit Freunden in den Pub und trinke in der Regel nur dann.
  • ich trinke selten Alkohol.Alkohol schädigt mehr,als so manch andere illegale Drogen z.B Cannabis
    Anmerkung der Redaktion: "Kenn dein Limit." klärt über Alkohol auf. Zu den Risiken anderer Drogen informiert euch z.B. auf
  • Weiß nicht wie viel meine Eltern trinken</li>
  • Vermutlich soviel wie mein Vater damals aber viel viel mehr als meine Mutter</li>
  • Wenn ich abends etwas alkoholisches getrunken haben merke ich das am nächsten Tag immer noch. Selbst wenn es nur ein einziges Bier war. Und da ich gerne Auto fahre und ich meinen Führerschein nicht verlieren will lass ich lieber das Trinken. Nur zu ganz b</li>
  • Ich weiß nicht, wie meinen Mama trinkt/getrunken hat. Wir trinken zusammen ab und zu mal eeinn Sekt, aber auf Partys trinke ich wesentlichen mehr. Vielleiht war sie damals genau so, jetzt trinkt sie nur mit mir zusammen.</li>
  • Ich trinke generell selten Alkohol und wenn, dann am ehesten Bier. Spirituosen trinke ich Vergleichsweise sehr selten, vielleicht mal auf einer Party.</li>
  • Manchmal sehr ähnlich und gleichzeitig, aber oft anders. Meine Eltern trinken häufiger dafür nicht so viel auf Partys</li>
  • Meine Eltern trinken beide nicht sehr viel, aber doch mehr als ich. Ich habe Angst, die Kontrolle über mich zu verlieren. Wenn ich mit Freundinnen weg bin, werden es am ganzen Abend nicht mehr als zwei, drei Bier. Harten Alkohol meide ich grundsätzlich.</li>
  • Meine Mutter trinkt nur zu Anlässen und mein Vater haut sich mindestens einmal die Woche (wenn es sein Terminkalender zulässt) die Hucke mit Whiskey voll. Ich trinke manchmal (1-5 Mal im Monat) gerne abends ein paar Flaschen leckeres Bier.</li>

Argumente schließen

"Ich trinke überhaupt keinen Alkohol."

11%

101 Argumente

"Ich hab Alkoholiker erlebt, die durch ihren jahrzehntelangen Alkoholkonsum quasi "dement" geworden sind, und wenn man das seit frühester Kindheit gesehen hat, ist das schon eindrucksvoll sag ich mal. Zudem finde ich den Geschmack von Alkohol nicht gut."

Argumente schließen