Zum Hauptinhalt springen

WER SIND DIE PEERS?

Die Peers sind engagierte junge Leute, die im Auftrag von "Alkohol? Kenn dein Limit." unterwegs sind. Sie sind meist zu zweit im Einsatz. Man erkennt sie an ihren Jacken und T-Shirts mit dem "Alkohol? Kenn dein Limit."-Logo. Ihr könnt mit ihnen über das Thema Alkohol, über mögliche Risiken und euer Limit sprechen. 

Warum Peer werden?

Als Peer bist du in ganz Deutschland im Einsatz. Du kommst mit vielen, vielen Jugendlichen ins Gespräch, lernst jede Menge Leute kennen. Wir schulen dich vorher zum Thema Alkohol, damit du fit bist für Fragen der Jugendlichen. Ihr sprecht über Alkoholkonsum, über mögliche Risiken und das Limit. Natürlich seid ihr dabei nie allein unterwegs: Die Peers sind meist zu zweit im Einsatz. Schaut euch an, wie ein Tag im Leben eines Peers aussehen kann.

Unterwegs sein, Leute treffen

Die Einsätze sind abwechslungsreich und sehr unterschiedlich, weil man immer wieder neue Perspektiven und Leute kennenlernt. Max, einer unserer Peers, findet: „Es ist, als ob jeder Einsatz wieder der erste wäre.“ Da du an verschiedenen Orten im Einsatz sein kannst, in Innenstädten, im Freibad, am Strand, auf Festen oder Events, kommst du also ganz schön rum – und natürlich bekommst du auch Geld dafür.

Aktuell haben wir viele Peers im Einsatz. Wir suchen aber in Abständen immer wieder Jugendliche, die Lust haben, Peers zu werden. Wenn es soweit ist, erfährst du das auf unserer Facebook-Seite.

Die Peers im Gespräch mit jungen Erwachsenen auf der Straße

Das könnte dich auch interessieren: